TGB Group - Coronas de orientación - Coronas giratórias | Module drehen
19731
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19731,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Module drehen


Die Drehmodule sind kompakte Dreheinheiten, die in ein Gussgehäuse integriert sind, das einen Drehring mit Getriebe enthält. Das Zahnrad dreht den Drehring mit hoher Präzision und ermöglicht ein leichtes Drehen und maximale Kraftanstrengung. Die Drehmodule können axiale, radiale und geneigte Lasten aufnehmen und sind vollständig abgedichtet.

 

Die Rotationsmodule sind so ausgelegt, dass sie in Geräten mit langsamer Rotation sowohl horizontal als auch vertikal arbeiten. Die Rotationsmodule der TGB Group Technologies sind selbsthemmend, so dass keine teuren externen Bremssysteme erforderlich sind.

 

Zusätzlich sind sie beidseitig mit motorisierten Flanschen ausgestattet, die eine einfache und flexible Montage des Hydraulik- oder Elektromotors ermöglichen.

Eigenschaften und Anwendungen


Die Hauptmerkmale der Turn-Module von TGB Technologies sind:

  • Möglichkeit 1 Einzelachse oder Doppelachse
  • Übersetzungsverhältnisse (Geschwindigkeitsreduzierer) von 1:40 – 1: 150
  • Kundenspezifische Modifikationen
  • Kompakte Bauweise
  • Einfache Installation und Wartung
  • Hohe Präzision bei geringer Reaktion (Abstand zwischen aufeinander abgestimmten Zähnen)
  • Motorisierte Verbindungsflansche auf beiden Seiten des Stirnradgetriebes
  • Langlebige Leistung
  • Versiegelte UV-Beständigkeit
  • Staubschutzschicht (in jeder RAL-Farbe erhältlich)

Die Rotationsmodule, die TGB Group Technologies produziert, sind weltweit in verschiedenen Marktsegmenten anerkannt und geschätzt, beispielsweise:

  • Hebebühnen und Aufzüge
  • Solar Bewegungssysteme (PV, CPV und CSP)
  • Windturbinen, Forst- und Landtechnik
  • Marinekrane (Schiffe), Marineplattformen, kleine und mittlere Krane, Kranwagen
  • Saugbagger usw

* Von der technischen Abteilung der TGB Group wurde im Modell BE700-Z1 ein Fehler im Katalog der Slew-Drives festgestellt. Dort ist angegeben, dass die Eingangswelle Ø25 mm ist, tatsächlich aber Ø32 mm. Bitte berücksichtigen Sie diesen Fehler für Ihre zukünftige Bestellung. In Kürze werden wir die notwendigen Änderungen in der Katalogversion vornehmen.

Klicken Sie hier, um unsere Kataloge anzuzeigen und herunterzuladen

TGB-Schwenkantriebe Industrial 2016 (Eng)

 

Mehr sehen

TGB Gruppe Solar Drives (Eng)

 

Mehr sehen